2016

Nicht nur im Jahr der Fußball-Europa­meister­schaft sind wir für die Logistik des UEFA-Online-Shops verant­wortlich, 2016 aller­dings drehen sich die Artikel besonders schnell. Diverse Neukunden wie z.B. Matrema aus Gräfeling werden dazugewonnen. Wir erweitern unser Picklager von einem auf drei Stockwerke – gleicher Flächenbedarf,jedoch günstigere Konditionen für unsere Kunden. Auch die Produktionsfläche wird erweitert: Die Planungen für weitere 7.000 qm in 2017 sind abgeschlossen. Coca Cola vertraut uns erneut seine Advents-Truck-Aktion an – über 300.000 Stück werden als Adventskalender mit je 24 Aufmerksamkeiten konfektioniert.

2015

Wir begehen unser Jubiläum: Seit 20 Jahren entwickeln wir uns stetig in eine Richtung: Nach oben.
Die IDEAL-GROUP nun auch gemäß IFS Food für das Handling von Lebensmitteln zertifiziert, das Audit ist abgeschlossen. Beinahe zeitgleich wurden wir auch vom Hersteller Mars gemäß seiner sehr strengen und umfassenden Vorgaben zertifiziert.
Unsere neue Palettenwickelanlage für bis zu 120 Palletten/Std. geht in Betrieb. Wir bereiten die Erschließung zusätzlicher Lager- und Produktionskapazitäten durch die Erweiterung des Picklagers von einem auf drei Stockwerke vor.

2014

Parallel zum Geschäftsbereich E-Commerce bauen wir kontinuierlich unseren Lebensmittel- und Getränke-Sektor weiter aus. Mehrere große Aktionen für Coca Cola konnten 2014 wir sehr erfolgreich bearbeiten. Für unseren Neukunden Bempflinger Lebensmittel wurden erste Co-Packing- sowie Projekte im Displaybau umgesetzt.

2013

Start unserer umfassenden Multichannel-Aktivitäten für den neuen Online-Shop von Intersport. Für unseren Bereich Food- und Getränkehandling müssen wir wieder erweitern: Der Spatenstich für eine zusätzliche Produktionshalle mit 5.000 qm Logistikfläche erfolgte im März, die Einweihung dann im Juni.

2012

Einführung von Pick-by-Voice. Diese Neuerung steigerte die Prozess-Sicherheit und schaffte die gewünschte durchgängige Transparenz im Lager. Beleglose Kommissionierungsvorgänge sowie interne Umlagerungen garantieren eine fehlerfreie Bearbeitung sowie Bestandssicherheit. Wir haben auf die Möglichkeit, unter­schiedliche Kundensysteme anzubinden, größten Wert gelegt.

2011

Erweiterung des Logistikzentrums am Standort Böllinger Höfe. Bau des vollautomatisierten Hochregallagers mit über 16.000 Paletten-Stellplätzen. Pro Stunde können bis zu 280 Paletten ein- und ausgelagert werden – optimale Voraussetzungen, um regionale Kunden "just-in-time" bedienen zu können. Dadurch ein Zugewinn von Kunden im Bereich Automotive.

2010

Gezielter Ausbau von IS IDEAL-SERVICES zu einem kompetenten Partner im Bereich Werkverträge sowie Weiterentwicklung des Zeitarbeitsangebots für Kunden und Vergrößerung des Teams.

2009

Gründung von IS IDEAL-SERVICES, unserer Tochterfirma für die Überlassung von Arbeitnehmern. Gewinnung mehrerer Kunden im Bereich Versandhandel.

2008

Gründung der Tochtergesellschaften IDEAL-SOLUTION GmbH und IDEAL-FULLSERVICE GmbH. Erweiterung des Leistungsspektrums um die Leistungen Bonitätsprüfung, Debitorenmanagement und Inkasso, also zum kompletten Multichannel-Commerce.
Inbetriebnahme eines neuen Logistikzentrums mit weiteren 12.000 qm Produktionsfläche, Schaffung von 40 neuen Arbeitsplätzen.

2007

Sechsstellige Investitionen, z.B. in Kartonpressen, zur Trennung und nachhaltigen Entsorgung der Materialien und dadurch Optimierung der Umweltbilanz. Teilnahme an mehreren Fachmessen mit eigenem Stand.

2006

Durch Bestehen des Audits nun zertifiziert zum Handling von Lebensmitteln. Offizieller Partner des Verbandes PSI. Mitgliedschaft im Verband "Sweets Global Network". Einrichtung des eigenen Branntweinlagers, außerdem Erweiterung um weitere 10.000 qm Produktionsfläche.

2005

Im April 10-jähriges Firmenjubiläum seit Gründung 1995. Sehr positive Geschäftsentwicklung. Einführung einer neuen, speziell für unsere Anforderungen entwickelten Software zur Sicherung der Qualität von der Kommissionierung bis zur termingerechten Auslieferung.

2004

Umzug von Talheim in den Heilbronner Industriepark "Böllinger Höfe". Rundum optimierte Anlagen, Arbeitsabläufe und Produktionsprozesse auf 5.600 qm Produktionsfläche sowie 4.000 qm Außenlager für deutlich effizienteren Einsatz der 170 Mitarbeiter im Dienste von gut 200 Kunden.

2003

Ausweitung des Tätigkeitsfeldes auf den Food-Bereich. Erfüllung der besonderen Anforderungen im Umgang mit Lebensmitteln und Gewinn mehrerer namhafter Food-Kunden. Erweitertes Leistungsspektrum durch Handling und Lagerung von Arzneimitteln und Kosmetika entsprechend den einschlägigen Hygienevorschriften. Wegen guter Geschäftsentwicklung und wachstumsbedingt zu knapp werdender Logistikflächen Planung des Umzugs nach Heilbronn. Ausarbeitung optimierter Prozesse und idealer Strukturen.

2001

Umstellung auf neues, eigens für IDEAL-PACK erstelltes Warenwirtschaftssystem. Einrichtung spezieller, gesicherter Schnittstellen für Kunden zur Statusabfrage eingelagerter Produkte. Fester Kundenstamm mit inzwischen über 150 Firmen aus dem In- und Ausland.

2000

Erweiterung der Produktionsräume auf 4.000 qm. Anstieg der Mitarbeiterzahl auf nunmehr 82. Einrichten der ersten Ausbildungsplätze. Anschaffung einer neuen Einschweißmaschine mit integriertem Kamerasystem zum Lesen und Sortieren der Adressen.

1999

Umzug in neue Produktionsräume mit 2.600 qm Produktionsfläche. Fester Personalstamm von 40 Mitarbeitern. Neuinvestitionen in technologisch hochwertige, leistungsstarke Maschinen. Erweiterung im Bereich Datenverarbeitung.

1995

Gründung von IDEAL-PACK durch die beiden Geschäftsführer Hans Klein und Johann Kremer, Start mit acht Mitarbeitern in einer Produktionshalle von 1.400 qm. Sukzessiver Ausbau der technischen Einrichtungen und Erweiterung des Dienstleistungsangebots.

member of ideal-group